Wandern ist so etwas wie ein neuer Volkssport geworden. Gewandert wurde zwar schon immer, aber heute ist wandern nicht nur bei älteren Menschen sehr beliebt, auch immer mehr junge Leute haben die Freunde am Wandern und Trekking für sich entdeckt. Längst stehen nicht mehr nur die österreichischen oder die deutschen Alpen im Fokus, auch andere bekannte Gebirge laden zu tollen Wandertouren ein. Wer auf Wanderschaft gehen will, der muss natürlich auch die richtigen Schuhe tragen, denn mit Schuhen, die nicht passen, kann eine Wanderung sehr schnell zur Qual werden.

Dachstein will hoch hinaus

Es sind die Hersteller von Wanderschuhen, die an den Börsen mehr und mehr überzeugen können, wie zum Beispiel das Tiroler Unternehmen Dachstein. Lange Zeit war es ruhig um Dachstein, aber das Unternehmen konnte auf zahlreichen Sportmessen wie auf Österreichs Sportartikel Fachmesse ÖSFA sowie auf der Fachmesse „Outdoor“ mit neuen Innovationen überzeugen und das macht sich auch an der Börse bemerkbar. Die Bilanz ist erfreulich, denn Dachstein konnte eine Steigerung von 20 % verbuchen.

Meindl – eine sichere Bank

Wer bisher vielleicht nur mit CFDs über CMC Markets gehandelt hat und nun den Sprung an die Börse riskieren möchte, der ist auch mit Meindl-Aktien gut beraten. Meindl gehört zu den bekanntesten Herstellern von Wanderschuhen weltweit und ist seit Jahrzehnten ein Garant, wenn es um erstklassige Wander- und Trekkingschuhe und gute Aktienkurse geht. Meindl war der erste Hersteller, der sogenannte Gore-Tex-Wanderschuhe im Sortiment hatte und das hat dem Unternehmen an den Börsen einen kräftigen Schub gegeben. Das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die 1683 mit dem Schuhmacher Petrus Meindl begann und die 2012 einen Höhepunkt hatte, als Felix Baumgartner mit den extra für ihn entwickelten „Stratos“ Schuhen aus 39 km absprang.

Mammut – ein Unternehmen mit Zukunft

Auch die Schweizer Mammut AG ist ein gutes Investment, wenn es um Aktien von Wanderschuhherstellern geht. Das Unternehmen, das 1862 in Dintikon als Seilerei gegründet wurde, hat ein breit gefächertes Sortiment, zu dem neben Wanderschuhen auch Kletterseile, Rucksäcke, Suchgeräte für Lawinenverschüttete und Stirnlampen gehören. An der Börse gehört Mammut zu den beständigen Unternehmen, die immer wieder mit guten Ergebnissen punkten können.

Gute Rendite mit North Face

The North Face ist Weltmarktführer, wenn es um Outdoor-Bekleidung und Trekking Schuhe geht. Das Unternehmen wurde 1966 in Kalifornien gegründet und hat sich vor allem mit robusten Wanderschuhen schnell einen sehr guten Namen gemacht und das macht sich bis heute auch an der Börse bemerkbar. The North Face ist so etwas wie eine sichere Bank, denn das Unternehmen steht für Innovationen und für eine gleichbleibend gute Qualität.

Über den Autor

Wir von wanderparadies.de informieren Sie mit interessanten Artikel rund um das Thema Wandern. Die Redaktion schreibt Beiträge über Wandern, Hotels und vieles mehr.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo